Kia und Sky starten Testimonial-Kampagne

Freitag, 14. September 2012
-
-


Sky geht neue Wege bei der Vermarktung seiner Fußballprogramme: Mit Moderator Sebastian Hellmann startet der Pay-TV-Sender erstmals eine Testimonialkampagne, um das Sponsoring des Autobauers Kia zu pushen, der seit dieser Saison bei Sky als Sponsor an Bord ist. Im Zuge der Kampagne experimentieren die Unterföhringer zudem mit Sonderwerbeformen.
So hat Sky an Kia zugleich das erste Titelpatronat in der Unternehmensgeschichte vergeben: Ab dem 3. Spieltag ist der Autobauer Namensgeber des Formats "Sky90 - Die Kia Fußballdebatte". Herzstück der Kampagne sind jedoch die Siebensekünder mit Hellmann und einem typischen Stadionwart, die vor und nach den Bundesliga-Übertragungen laufen und verschiedene Kia-Modelle bewerben. "Um unsere Fußballbegeisterung zu transportieren, brauchen wir einen Treiber, diesen haben wir mit Sky gefunden", erklärt Kias Deutschlandchef Martin van Vugt. "Die Reichweite bei Sky ist sehr hoch, außerdem passt die hohe Qualität der Fußballübertragungen zu unserem eigenen Anspruch.

Außer in den Openern und Closern (Kreation: Neben Sky die Kia-Agentur Innocean) sowie als Namenspatron taucht Kia in weiteren Formaten im Umfeld der Bundesliga-Übertragungen bei Sky auf, etwa mit einem zehnsekündigen Superframe zwei Minuten vor Anstoß oder in der Rubrik "Das Sky Fußballtaxi", in dem Testimonial Hellmann prominente Fahrgäste auf der Rückbank eines Kia-Modells interviewt. "Die Menschen in Deutschland haben noch zu wenige Berührungspunkte mit der Marke Kia, auch unsere Produktpalette kennen viele Verbraucher noch nicht", so van Vugt. Die Steigerung der Markenbekanntheit sei für Kia daher eines der wichtigsten Ziele der Kampagne.

Für Sky bedeute die Kampagne vor allem eine Möglichkeit, neue Werbeformate auszuprobieren: "Kia tritt nicht nur als reiner Presenter auf, sondern wir spielen mit den verschiedenen Formaten, etwa den Openern und Closern", sagt Martin Michel, Geschäftsführer beim hauseigenen Sky-Vermarkter Sky Media Network. Auch eine Verlängerung ins Internet auf Sky.de ist geplant, zudem sollen interaktive Elemente das Kia-Sponsoring aktivieren. Hier sei man aber noch in der Konzeptionsphase, so Michel und ergänzt: "Wir setzen auch zukünftig auf Sonderwerbeformen, immer unter der Maßgabe, dass sie nah am Live-Umfeld sind.“

Die Zusammenarbeit zwischen Sky und Kia ist zunächst auf ein Jahr terminiert. "Wenn beide Seiten mit der Zusammenarbeit zufrieden sind, können wir uns aber eine Verlängerung vorstellen", so van Vugt. ire

Meist gelesen
stats