Kia: Haydan Leshel wird Deutschland-Geschäftsführer / Jürgen Sans übernimt Marketingleitung

Mittwoch, 06. Oktober 2004

Die Deutschland-Dependance des koreanischen Autobauers Kia fährt ab sofort mit neuer Führungsspitze: Haydan Leshel wird - gemeinsam mit Präsident und CEO Kyung Ho Woo - Geschäftsführer der Bremer. Der 49-jährige Leshel folgt damit Matthias Heinz, der das Unternehmen kürzlich verlassen hat. Der gebürtige Münchner startete seine berufliche Laufbahn bei BMW mit einer Lehre. Nach seiner Studienzeit stieg Leshel 1993 bei Audi ein; dort verantwortete er den Vertrieb in Europa. 1999 übernahm er als Managing Director die Leitung der Audi-Marke Lamborghini. 2001 wechselte Leshel als Vorstandschef zu Fiat Deutschland. Seit März 2003 ist er Chef der Autohandelsgruppe Avag.

Zugleich trennt Kia wieder den Vertrieb vom Marketing; Leshel-Vorgänger Heinz hatte beide Bereiche unter Steffen Raschig, 35, zusammengeführt. Raschig verantwortet künftig nur noch den Vertrieb, ergänzt durch die Händlernetzentwicklung. Neuer Marketingchef wird Jürgen Sans. Der 50-Jährige kommt vom Konkurrenten Hyundai Deutschland, wo er ebenfalls das Marketing leitete. Bis 2001 war Sans 15 Jahre bei Mitsubishi, zuletzt als Hauptabteilungsleiter Produktmarketing. rp
Meist gelesen
stats