Kerner und ZDF lösen Vertrag vorzeitig auf

Mittwoch, 27. Mai 2009
Verlässt das ZDF offenbar früher als geplant: Johannes B. Kerner
Verlässt das ZDF offenbar früher als geplant: Johannes B. Kerner

Johannes B. Kerner und das ZDF trennen sich offenbar früher als geplant. Kerners Vertrag mit dem ZDF, der eigentlich noch bis Ende des Jahres läuft, soll schon zum 1. Oktober aufgelöst werden. Entsprechende Verhandlungen zwischen dem Moderator und ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut stehen nach Informationen der "Bild"-Zeitung kurz vor dem Abschluss. Seinen letzten Auftritt als Sportmoderator hätte Kerner demnach bereits am 2. Juni beim Fußball-Länderspiel von Deutschland gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. Ursprünglich sollte Kerner auch das WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan moderieren. Kerner wechselt spätestens zum 1. Januar 2010 exklusiv zu Sat 1. Er wird für den Sender ein wöchentliches, journalistisches Live-Magazin mit Gästen zu aktuellen Themen moderieren. Außerdem soll er im neuen "Ran"-Team die Spiele der Champions League präsentieren.

Als Nachfolger für Kerner beim ZDF steht der Südtiroler Markus Lanz in den Startlöchern. Lanz hat von seinem scheidenden Kollegen bereits die Kochshow "Lanz kocht" (zuvor "Kerners Köche") übernommen und soll laut "Bild" ab Oktober auch eine wöchentliche Talkshow moderieren. dh
Meist gelesen
stats