Kentucky Fried Chicken steigt ins mobile Couponing ein

Montag, 15. März 2010
Plakat für mobile Coupons von Kentucky Fried Chicken
Plakat für mobile Coupons von Kentucky Fried Chicken

Coupies, die Plattform für mobile Coupons, hat einen dicken Fisch an Land gezogen. Das Kölner Unternehmen, das als Start-Up der Uni Köln hervorging, konnte mit Kentucky Fried Chicken den ersten internationalen Kunden gewinnen. Die Kampagne von Kentucky Fried Chicken und Coupies beinhaltet drei digitale Gutscheine, die man ab sofort in den KFC-Filialen in Köln einlösen kann. Wer Coupies nutzen möchte, kann sich die entsprechende App von der Website kostenlos aufs Handy herunterladen. Mithilfe einer Landkarte liefert die App dann eine Übersicht aller vorhandenen Rabattaktionen. Alternativ kann der Nutzer aber auch gezielt nach Angeboten suchen. Die Aktion wird auch am PoS beworben. die Plakatmotive wurden von der Düsseldorfer Agentur Cayenne entwickelt.

Nutzer von Coupies können bislang bei über 70 Partnern in Köln, Bonn und Düsseldorf Rabatte von bis zu 50 Prozent geltend machen. Bis zum Sommer 2010 soll Coupies in ganz Deutschland verfügbar sein. hor


 
Meist gelesen
stats