Kenneth Keller wird Marketingchef bei Motorola

Dienstag, 17. Oktober 2006

Der US-Konzern Motorola hat den Posten des Executive Vice-President und Chief Marketing Officers neu besetzt. Ende Oktober heuert Kenneth C. Keller bei dem weltweit zweitgrößten Handyhersteller an. Der 45-Jährige tritt die Nachfolge von Geoffrey Frost an. Der Marketing-Pionier, der das aktuelle Motorola-CI und die neuen Designgeräte noch maßgeblich prägte, war vergangenen November überraschend gestorben. Keller ist in seiner neuen Funktion für die Entwicklung und Implementierung der globalen Marketingaktivitäten von Motorola verantwortlich. Dazu gehören die Bereiche Corporate Marketing, Strategie, Agentur-Management, Public Relations, interne Kommunikation, Marketing Kommunikation, Online-Marketing, Sponsoring sowie Marktforschung. Keller berichtet direkt an CEO Ed Zander.

Keller kommt von Heinz Italien, wo er zuletzt als CEO tätig war. Zuvor war Keller bei Heinz als Chief Growth Officer für die Entwicklung der Unternehmens- und Markenstrategie verantwortlich. Bevor er bei Heinz einstieg, war Keller etwa 10 Jahre bei Procter & Gamble tätig. Als Marketing Director der Snacks-Sparte verantwortete er dort Marken wie Pringles und Duncan Hines. mas

Meist gelesen
stats