Kemper Trautmann entwirft Wall of Fame für Edding

Mittwoch, 09. März 2011
Auf der Live-Zeichenfläche können sich Interessenten mit insgesamt acht Markern verewigen
Auf der Live-Zeichenfläche können sich Interessenten mit insgesamt acht Markern verewigen


Die Hamburger Agentur Kemper Trautmann hat für den Kunden Edding ein Webspecial entwickelt und umgesetzt. Die Maßnahme ist laut Auskunft der Agentur Abschluss und Höhepunkt der Jubiläumskampagne zum 50-jährigen Bestehen des Unternehmens. Die interaktive Live-Zeichenfläche "Wall of Fame" wurde bei der Fachmesse Paperworld gestartet. Auf der Seite können sich Interessenten mit insgesamt acht Markern verewigen. Auf diese Weise entsteht ein Gemeinschaftswerk von Edding-Fans, das sich ständig verändert. Das Besondere: Alles passiert in Echtzeit. Sind die acht Stifte besetzt, können die anderen Nutzer zuschauen und die Aktivitäten der aktuellen Zeichner kommentieren.

Die Resonanz auf die Aktion ist den Machern zufolge groß: "In den über 15 Jahren, in denen Edding nun online ist, haben wir noch nie so viel positives Feedback auf eine Aktivität im Netz erhalten", sagt Per Ledermann, Vorstand von Edding. Bislang haben sich "zehntausende Menschen aus über 72 Nationen" beteiligt, teilt die Agentur mit. hor
Meist gelesen
stats