Keine Viacom-Videos auf Youtube

Montag, 05. Februar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Viacom YouTube Nickelodeon Google Videoclip Clips FTD


Der Viacom-Konzern (MTV, Nickelodeon, Comedy Central), forderte Google auf, keine Videoclips der Viacom-Sender mehr auf der Website Youtube zu zeigen.Mehr als 100.000 Clips müssen damit entfernt werden. Nach Viacom-Angaben wurden die Clips insgesamt 1,2 Milliarden Mal angesehen. Dem Beschluss gingen Gespräche zwischen Youtube und dem Konzern voraus. Diese sollen laut "FTD" an der Frage der Aufteilung der Werbeeinnahmen gescheitert sein, die durch Viacom-Inhalte erzielt werden. Außerdem hätte man sich nicht einigen können, welches Unternehmen diese Verkäufe abwickeln würde.

Google, der Youtube im Oktober für 1,65 Milliarden US-Dollar übernommen hatte, hat bereits mit mehreren anderen Medienkonzernen Vereinbarungen über die versuchsweise Verwendung ihres Materials geschlossen. se

Meist gelesen
stats