Kein "Casual Friday" beim "Handelsblatt"

Freitag, 11. Juli 2003

Das "Handelsblatt" darf Casual Friday als nicht Kolumnenbezeichnung verwenden. Die Wirtschaftszeitung gab heute vor Gericht eine Abschlusserklärung ab. Damit wurde die Einstweilige Verfügung, die der Konkurrent "Financial Times Deutschland" gegen das Handelsblatt erwirkt hatte, anerkannt.

Im April hatte das "Handelsblatt" die neue Kolumne angekündigt. Die Frankfurter Richter bestätigten in der mündlichen Verhandlung die Auffassung der "Financial Times Deutschland", wonach dieser das Recht am Kolumnentitel zusteht. he
Meist gelesen
stats