Katrin Kühl leitet die Kommunikationsabteilung von BBDO Germany

Montag, 28. Februar 2011
Katrin Kühl wird Director Corporate Communications bei BBDO Germany
Katrin Kühl wird Director Corporate Communications bei BBDO Germany

Deutschlands größte Agenturgruppe BBDO Germany hat eine neue PR-Chefin. Mit Wirkung zum 1. März verantwortet Katrin Kühl die interne und externe Kommunikation der Omnicom-Tochter. Dafür wurde die Stabsstelle des Diector Corporate Communications wieder eingerichtet, die nach dem Weggang der früherin Sprecherin Ingeborg Trampe abgeschafft wurde. Kühl kommt von der Serviceplan-Holding in München. Dort hatte die studierte Politologin seit 2002 die Kommunikationsabteilung der inhabergeführten Agenturgruppe aufgebaut und geleitet. "Wir freuen uns sehr, mit Katrin Kühl einen erfahrenen PR- und Medienprofi für diese wichtige Aufgabe gefunden zu haben", erklärt CEO Frank Lotze. "Mit ihr als Director Corporate Communications werden wir die vielfältigen Kommunikationsmaßnahmen der Gruppe bündeln", so Lotze weiter. Zuletzt waren die einzelnen Tochterfirmen mehr oder weniger selbst für ihre Kommunikation verantwortlich, zum Teil mit Unterstützung externer Berater oder PR-Agenturen.

Für die Pressearbeit der Holding und der Kernmarke BBDO war zuletzt Dirk Popp, Global Partner bei der BBDO-Schwester Ketchum Pleon (KP), zuständig. Er hatte das Amt nach dem Ausstieg KP-Deutschlandschef Frank Behrendt im vorigen Jahr kommissarisch übernommen. Zu der Berichtslinie von Gruppenchef Lotze gehören neben der Werbeagentur BBDO und der CRM-Schwester Proximity unter anderem die Agenturen Interone und Peter Schmidt Group sowie die Beteiligungen der Gruppe wie Stein Promotions und KNSK. BBDO und Proximity sollen im April zu einer gemeinsamen Agentur fusionieren. mam
Meist gelesen
stats