Katja Pichler tödlich verunglückt

Montag, 02. Juni 2008
Trauer bei Pro Sieben Sat 1 um Konzernsprecherin Katja Pichler
Trauer bei Pro Sieben Sat 1 um Konzernsprecherin Katja Pichler

Katja Pichler, Konzernsprecherin von Pro Sieben Sat 1 Media, ist am Samstag, den 31. Mai beim Bergsteigen in Österreich tödlich verunglückt. Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender von Pro Sieben Sat 1 Media: "Ich bin fassungslos über diesen Verlust. Sie war eine der fähigsten Managerinnen unserer Branche. Sie ist gestorben, wie sie gelebt hat: von Gipfel zu Gipfel stürmend."

Die 45-Jährige war seit Dezember 2003 Konzernsprecherin von Pro Sieben Sat 1 Media. Von 2000 bis 2003 war sie in der Gruppe als Unternehmenssprecherin des Vermarktungsunternehmens Seven-One Media tätig. Zuvor war sie stellvertretende Chefredakteurin der Fachzeitschrift "Media & Marketing".

Zwischen 1989 und 1997 arbeitete sie als Journalistin unter anderem für die Branchenmagazine "Medien Bulletin" und "Werben & Verkaufen". Sie studierte Geschichte, Germanistik und Kommunikationswissenschaften in München und an der Sorbonne.

Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Julian Geist, Leiter Unternehmenskommunikation, ihre Aufgaben kommissarisch übernehmen. se
Meist gelesen
stats