"Kartellrechtliche Probleme": Video-Plattform der Privatsender vor dem Aus

Donnerstag, 24. Februar 2011
RTL bekommt Ärger mit dem Bundeskartellamt
RTL bekommt Ärger mit dem Bundeskartellamt

Rückschlag für Pro Sieben Sat 1 und die Mediengruppe RTL Deutschland: Aus der geplanten Video-Plattform der privaten TV-Sendergruppen wird wohl nichts. Das Bundeskartellamt hat den Sendern signalisiert, dass es die am US-Portal Hulu angelehnte senderoffene Plattform für die zeitversetzte Nutzung von TV-Inhalten nicht genehmigen wird. Die Bonner Aufsichtsbehörde hat Pro Sieben Sat 1 und der Mediengruppe RTL Deutschland mitgeteilt, dass es im Zusammenhang mit der geplanten Video-Plattform "kartellrechtliche Probleme" sieht. Wie ein Sprecher von Pro Sieben Sat 1 gegenüber HORIZONT.NET erklärt, will der TV-Konzern nun "die Möglichkeit nutzen, eingehend Stellung zu beziehen" und dann die finale Entscheidung des Amtes abwarten.


"Wir behalten uns vor, diese anschließend gerichtlich überprüfen zu lassen", so der Sprecher weiter. Der TV-Konzern habe die Prüfungsfrist zuvor gemeinsam mit dem Bundeskartellamt verlängert, um weitere vertiefende Gespräche zu führen. Ziel der Gespräche sei es gewesen, eine Freigabe für das Projekt zu erhalten, zur Not auch unter Auflagen. "Am Ende jedoch waren die Vorstellungen des Amtes für uns nicht akzeptabel", so der Sprecher weiter.

Das Bundeskartellamt beschäftigt sich seit Ende September 2010 mit den Plänen. Damals hatte die EU-Kommission den Antrag auf Prüfung des Joint Ventures an die nationalen Behörden übergeben. Auf der für Deutschland und Österreich geplanten Plattform sollten nicht nur die Sender von Pro Sieben Sat 1 (P7S1) und der Mediengruppe RTL ihre Inhalte einstellen können, sondern auch alle anderen Sender. Ausdrücklich hatten die beiden dabei ARD und ZDF genannt. Die öffentlich-rechtlichen Kanäle hatten sich interessiert gezeigt.

Das Thema Kartellrecht beschäftigt auch die Verlage immer mehr, vor allem beim Thema Vermarktung. Kartellamtspräsident Andreas Mundt nimmt dazu im Interview mit HORIZONT.NET Stellung. mas
Meist gelesen
stats