Kartellamt prüft Primacom-Beteiligung

Mittwoch, 06. Juni 2007

Das Bundeskartellamt hat gegen den nach eigenen Angaben größten deutschen Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland ein Entflechtungsverfahren eingeleitet. Dabei prüfen die Wettbewerbshüter die Beteiligung an Primacom. Im Mai hat Kabel Deutschland 18,6 Prozent an dem Mainzer Konkurrenten erworben - angeblich ohne eine kartellrechtliche Genehmigung. Laut einer Sprecherin des Kartellamtes kann das Verfahren bis zu vier Monate dauern. bn
Meist gelesen
stats