Karsten Bentlage wird Chief Growth Officer bei McCann

Donnerstag, 24. Februar 2011
McCann befördert Karsten Bentlage
McCann befördert Karsten Bentlage

Die deutsche McCann-Gruppe hat einen Nachfolger für den demnächst in Ruhestand gehenden Neugeschäftschef Peter Krüger-Herbert gefunden. Nach Informationen von HORIZONT soll der aktuelle General Manager am Standort Frankfurt Karsten Bentlage die Nachfolge des 67-Jährigen als Chief Growth Officer antreten. Bentlage, 41, ist seit Anfang 2009 für McCann tätig. Er kam damals von der Agentur Schmidt und Kaiser (heute: GMR Marketing) und war zunächst auch für das McCann-Büro in Düsseldorf verantwortlich. Größere Etatgewinne waren bei der Interpublic-Tochter zuletzt Mangelware. Wer Bentlages Posten als Chef des Frankfurter Büros übernimmt, ist bislang nicht bekannt.

Vollzogen ist dagegen ein Abgang am Standort München. Der dortige Strategiechef Wolfgang Rindchen hat die Agentur verlassen und als Head of Planning bei der Inhouse-Agentur von Hyunday und Kia, Innocean in Frankfurt, angeheuert. Eine weitere Personalie zeichnet sich im Hamburger Büro von McCann ab. Hier scheidet dem Vernehmen nach der bisherige Kreativchef Harald Prantner aus.

McCann befindet sich derzeit im Umbruch. Für CEO Helmut Sendlmeier wird ein Nachfolger gesucht, außerdem sollen die Standorte neu ausgerichtet werden. Die Gruppe ist hierzulande in Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München vertreten. Zuletzt wurde die Verpflichtung des bisherigen Leo-Burnett-Finanzchefs Peter Roos gemeldet. Er soll im Sommer als COO bei seinem neuen Arbeitgeber einsteigen. mam         
Meist gelesen
stats