Karstadt eröffnet 3. Generation des Online-Kaufhauses My-World

Montag, 30. August 1999

Um sich im härter werdenden Wettbewerb der virtuellen Einkaufsfilialen zu behaupten, hat die Karstadt AG jetzt ihren komplett renovierten Internet-Shoppingservice My-World an den Start geschickt. Ziel des Relaunches war es, die Einkaufsnavigation schneller und die Produktpräsentation attraktiver zu machen. Karstadt-Direktor Ragnar Nilsson: "Individuelle Services und persönliche Beratung werden im Internet bei der Kundenansprache immer wichtiger, um sich bei den Online-Usern durchzusetzen." Ein wesentlicher Faktor bei der Weiterentwicklung von My-World sei es deshalb gewesen, den Kunden auch online den direkten Dialog anzubieten. Neben einer rund um die Uhr erreichbaren Service-Hotline sei dabei auch der elektronische Einkaufsberater My-Scout in Vorbereitung. Nilsson: "Die Zahl der Aufträge in My-World hat sich im Vergleich zum letzten Jahr mehr als verdoppelt. Mit der 3. Generation von My-World erwarten wir weitere Impulse für unser Online-Geschäft." 1998 erreichte die virtuelle Karstadt-Filiale eine Online-Umsatz von rund 7 Millionen Mark. Für den Relaunch verantwortlich zeichnet die Hamburger Kabel New Media.
Meist gelesen
stats