Karola Wille baut beim MDR um / Dirk Thärichen verlässt den Sender

Mittwoch, 02. November 2011
Dirk Thärichen (Bild: MDR/Axel Berger)
Dirk Thärichen (Bild: MDR/Axel Berger)

Kaum ist Karola Wille im Amt, fängt bereits der personelle Umbau beim MDR an: Gestern erst hat Wille den Indentantenposten von Udo Reiter übernommen. Mit Reiter hat sein Sprecher Dirk Thärichen den Sender verlassen. Susanne Odenthal übernimmt die Leitung der Hauptabteilung, bis die Stelle neu besetzt ist. Auch Reinhard Krug, Leiter der Intendanz, soll Medienberichten zufolge neue Aufgaben erhalten. Thärichen war seit 2009 als Unternehmenssprecher und Hauptabteilungsleiter Kommunikation beim MDR tätig. Der Vertrag des 42-Jährigen wurde laut Sender "im gegenseitigen Einvernehmen aufgehoben". Zuvor arbeitete Thärichen unter anderem bei Telepool, der Rechteverwertungsfirma von MDR, BR, SWR und dem Schweizer Fernsehen. sw
Meist gelesen
stats