Karl-Heinz Heuser wird Chef von Burson-Marsteller

Mittwoch, 27. Oktober 2004

Der Nachfolger von Rainer Westermann als Chef von Burson-Marsteller Deutschland steht fest: Karl-Heinz Heuser, 52, übernimmt ab 1. Januar 2005 den Vorsitz der Geschäftsführung bei der PR-Agentur aus der Young & Rubicam-Gruppe. Mit Wirkung zum 1. Oktober wurden zudem Armin Huttenlocher, Gabriele Thoering und Thomas Wimmer zu Geschäftsführern berufen. Zusammen mit den bereits amtierenden Geschäftsführern Brian Lott und Günter Knauth umfasst die Führungsmannschaft von Burson-Marsteller damit künftig sechs Personen. Die Neuordnung war nötig geworden, nachdem der bisherige Agenturchef Westermann als Unternehmenssprecher zu Infineon gegangen war. Heuser kommt von der IPG-Agentur Weber-Shandwick, wo er im September 2003 ausgeschieden war. mam
Meist gelesen
stats