Karin Fries wechselt von der GfK zum Institut für Jugendforschung

Dienstag, 17. Dezember 2002

Karin R. Fries, 39, übernimmt die Leitung des Instituts für Jugendforschung (IJF), einem Unternehmen der Roland-Berger-Gruppe, in München. Die Diplom-Psychologin betreut damit den Bereich der Marktforschung mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und soll neben den klassischen Marktforschungsbereichen die Abteilungen "Trendforschung" und "Morphologie" weiter ausbauen. Fries betreute zuletzt die psychologisch-qualitative Marktforschung sowie die qualitative Online-Marktforschung bei GfK in Nürnberg.
Meist gelesen
stats