Kanadische Wettbewerbshüter prüfen Yahoo-Google-Deal

Montag, 25. August 2008
-
-

Die geplante Werbepartnerschaft zwischen den beiden Internetunternehmen Google und Yahoo stößt auf Widerstand. Die kanadische Wettbewerbsaufsicht will den Deal der Suchmaschinenbetreiber prüfen. Dies berichtet die Tageszeitung "The Seattle Times". "Das ist eine umfangreiche Vereinbarung und wir werden sie ganz genau unter die Lupe nehmen", sagt Anthony Durocher, der bei der Kartellbehörde als Experte für Wettbewerbsrecht arbeitet. Die beiden Suchmaschinenbetreiber wollen die Zusammenarbeit im Oktober aufnehmen.

Auch die US-Behörden prüfen derzeit die Kooperation. Sollten sie grünes Licht erteilen, dürften nach Meinung von Experten auch die kanadischen Kartellrechtler wenig Gründe haben, um den Deal zu blockieren. Die Marktdynamik sei in den USA und Kanada ähnlich, begründet Kevin Restivo, Analyst der Marktforschungsfirma IDC in Toronto.
Meist gelesen
stats