Kampagne bewirbt den 5. Geburtstag des Magazins "View"

Freitag, 24. September 2010
Die Oktoberausgabe zeigt auch Bilder von den Rolling Stones
Die Oktoberausgabe zeigt auch Bilder von den Rolling Stones

Die Zeitschrift "View" feiert mit der kommenden Oktoberausgabe (EVT: 25.09.2010) das erste kleine Jubiläum. Seit fünf Jahren setzt die Redaktion auf die Kraft der Bilder, um Geschichten aus aller Welt zu erzählen. Zur Veröffentlichung der Jubiläumsausgabe, gestaltet als Wendecover, startet auch eine Werbekampagne, entwickelt von der Hamburger Agentur Kolle Rebbe. Im Gespräch mit HORIZONT erzählt Chefredakteur Hans-Peter Junker von den zentralen Ergebnissen der "View"-Leserbefragung, die das Institut Rheingold im Vorfeld des Jubiläums gemacht hat. "Unsere Leser tauchen tief in 'View' ein", so Junker. Die Befragung ergab, dass insbesondere die Doppelseiten der Hefte lange betrachtet werden und Leser die abgebildeten Situationen nacherleben. Auch der Anspruch der Nutzer ist deutlich geworden. "Sie verlangen ungewöhnliche Bilder oder einen neuen Blickwinkel, wollen überrascht und zum Staunen gebracht werden", sagt er.

Chefredakteur Hans-Peter Junker
Chefredakteur Hans-Peter Junker
Er fühle sich durch die Ergebnisse zu dem bestärkt darin, dass die Leser ein großes Bedürfnis nach positiven Geschichten haben. "Damit meine ich weniger 'Heile Welt'-Journalismus als Geschichten, in denen ein Mensch sein Schicksal gemeistert hat." Das Motto "Bad news is good news" vieler Journalisten wäre damit überholt.

Auch in der kommenden Ausgabe bleibt die Monatszeitschrift von Gruner + Jahr dieser Linie treu. Ob Bilder aus der Karriere des Rolling Stone-Mitglieds Keith Richards oder Aufnahmen des Ortes in Chile, in dem immer noch 33 Bergleute verschüttet sind. Auf 59 Sonderseiten zeigt die Redaktion diesmal die bedeutensten, schönsten und einprägsamsten dieser Motive der vergangenen fünf Jahre.

 
Atemberaubende Bilder aus dem Magazin als Kampagnenmotive
Atemberaubende Bilder aus dem Magazin als Kampagnenmotive
Begleitet werden die Jubiläumsausgabe sowie die zwei Folgetitel von einer breit angelegten Werbekampagne. Das Gesamtbudget beläuft sich auf brutto 2,4 Millionen Euro. Die Jubiläumsausgabe bewirbt der Verlag mit Print-Anzeigen unter anderem in "Gala", "Financial Times Deutschland" und der "Welt" sowie einem 15-Sekünder im Fernsehen, der bis 1. Oktober unter anderem auf Pro Sieben und Vox laufen wird. Abgerundet wird die Kampagne mit Infoscreens in Bahnstationen deutscher Großstädte und einem AdWalk im Berliner Hauptbahnhof. Für die zwei Ausgaben danach soll es jeweils neue Motive für die Kampagne geben.

Die Zeitschrift "View" veröffentlicht das Weltgeschehen aus dem Blickwinkel von Fotojournalisten weltweit. Den journalistischen Ansatz ergänzt die Redaktion mit Fotos aus der eigenen Community, die Teil jedes Hefts sind. So vergrößert sich die Vielfalt des Magazins. Außerdem "betrachten die Fotografen das als echte Auszeichnung", so Junker. Im 2. Quartal 2010 hat das Bildermagazin 110.235 Exemplare verkauft (IVW 2/2010). Hanna Klein
Meist gelesen
stats