Kampagne: "Bild" bittet Fußball-Frauen um ihre Meinung

Freitag, 24. Juni 2011
-
-

Axel Springer nutzt die Fußball-WM der Frauen für einen neuen Flight ihrer Kampagne mit dem Slogan "Bild dir deine Meinung": Aktuell tun die Spielerinnen der deutschen Nationalmannschaft ihre Meinung zur "Bild"-Zeitung kund. Die sieben verschiedenen Motive mit Lena Goeßling, Alexandra Popp, Fatmire Bajramaj, Kim Kulig, Simone Laudehr, Inka Grings und Bundestrainerin Silvia Neid überzeugen mit Witz und Augenzwinkern. Wie immer sollen die Meinungen authentisch sein und dürfen deshalb auch Kritik enthalten. Von Silvia Neid heißt es beispielsweise "Bild ist ganz schön bunt für so viel Schwarz-Weiß-Malerei". Einige Testimonials spielen auch mit Vergleichen aus der Fußball-Welt: "Im Gegensatz zu euch können wir den Ball auch flach halten", meint zum Beispiel Alexandra Popp.

In den folgenden zwei Wochen werden die Plakate in zahlreichen deutschen Großstädten zu sehen sein. Die Kreation hat Jung von Matt, Alster für Axel Springer übernommen. Von "Bild"-Seite waren Carolin Hulshoff Pol, Ingo Webecke und Daniela Müller beteiligt. hor
Meist gelesen
stats