Kai Stepp übernimmt ab September die Chefredaktion von Capital

Freitag, 12. Juli 2002
Neuer Capital-Chef: Kai Stepp
Neuer Capital-Chef: Kai Stepp

Ab Anfang September leitet Frank Pöpsel, 36, als alleiniger Chefredakteur das Wirtschaftsmagazin "Focus Money". Der bisherige Co-Chefredakteur Kai Stepp, 47, übernimmt zeitgleich die Chefredaktion von "Capital". Für Stepp rückt Andreas Busch, 45, als Stellvertretender Chefredakteur in die Führungsspitze auf. Er war seit Gründung des Magazins Geschäftsführender Redakteur bei "Focus Money".

Zuvor war Busch Ressortleiter bei der "Wirtschaftswoche". Er tritt seine neue Position Anfang August an. Frank Mertgen , 37, wird Ressortleiter von "Money Week" und "Money Service" und ersetzt damit Stefan Schmortte, der inzwischen Chefredakteur des neuen "Playboy" ist. Sieben Jahre war Mertgen als Ressortleiter "Wirtschaft" der Münchner "Abendzeitung" tätig. Er arbeitet ab dem 1. August in neuer Funktion.

Alexander Kirschner, 33, wird neuer Anzeigenleiter von "Focus Money". Bisher betreute Focus-Verlagsleiter Frank-Michael Müller diese Position in Persunalunion. Seine neue Position tritt Kirschner Anfang August an. Desweiteren werden die Außenbüros der Redaktion um sechs Mitarbeiter reduziert.

Helmut Markwort, Herausgeber von "Focus Money": "Mit dem neuen Führungsteam ist die Zeitschrift bestens für die Zukunft aufgestellt. Leider mussten auch wir geringfügig Personal reduzieren, um uns der gegenwärtigen Marktsituation anzupassen."
Meist gelesen
stats