Kai Peter Rath wird stellvertretender Chefredakteur der Wirtschaftswoche

Donnerstag, 16. Januar 2003

Zusätzlich zu seiner Funktion als Ressortleiter Geld ist Kai Peter Rath, 35, seit Jahresbeginn stellvertretender Chefredakteur der "Wirtschaftswoche". Nach Stationen beim WDR und den Magazinen "Capital" und "Focus" wechselte Rath 1999 als stellvertretender Ressortleiter zur "Wirtschaftswoche". Seit April 2002 verantwortet er das Ressort Geld. Neue stellvertretende Ressortleiterin Geld ist Anke Henrich, 38, die zuletzt als Korrespondentin für den "Focus" tätig war.

Zudem wurde der Standort Frankfurt personell verstärkt. Stefanie Burgmaier, 38, zuvor Chefredakteurin der Börsensite Sharper.de ist neue Korrespondentin und Büroleiterin in Frankfurt für das Ressort Unternehmen. Sie ist seit 1992 in verschiedenen Funktionen für die Verlagsgruppe Handelsblatt tätig. Hauke Reimer, 40, übernimmt am Main die Büroleitung des Ressorts Geld. Reimer ist seit 1997 bei der "Wirtschaftswoche". Damit gehören der Frankfurter Redaktion jetzt fünf Mitglieder an. In der Redaktion in Düsseldorf ist Michael Freitag, 53, zum neuen Chefreporter ernannt worden. Er wechselte 2000 vom FAZ-Magazin zur "Wirtschaftswoche".
Meist gelesen
stats