Kai Löhde wird COO von Argonauten G2

Freitag, 04. Dezember 2009
Kai Löhde steigt bei Argonauten G2 zum COO auf
Kai Löhde steigt bei Argonauten G2 zum COO auf

Die Digitalagentur Argonauten G2 bekommt einen COO: Kai Löhde, bislang Managing Director des Düsseldorfer Büros, wechselt in die Agenturzentrale nach Berlin. Dort soll er CEO Stefan Knieß beim weiteren Ausbau der Grey-Schwester unterstützen. Im Mittelpunkt steht, die Zusammenarbeit mit dem Network G2 zu intensivieren und sich so neue Potenziale zu erschließen - nicht zuletzt für das Neugeschäft. Dabei liegt der Fokus vor allem auf dem osteuropäischen Markt, insbesondere Russland. In diesem Zusammenhang ist vorstellbar, dass Argonauten G2 demnächst eine Niederlassung in Moskau eröffnet.

Nachfolger von Löhe als Managing Director am Standort Düsseldorf wird Peter Mergemeier. Er war bereits 2008 als Unit-Leiter für die Agentur tätig und kehrt nun nach einem kurzen Gastspiel bei einer inhabergeführten Firma zu Argonauten G2 zurück. mam

Mehr zum Thema lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 49/2009 vom 3. Dezember. 
Meist gelesen
stats