Kabel New Media korrigiert Umsatzerwartungen für dieses Geschäftsjahr deutlich nach oben

Montag, 15. November 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Geschäftsjahr Umsatz Umsatzerwartung Fritz Mathys


Das E-Business-Unternehmen Kabel New Media meldet für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 10,8 Millionen Mark. Damit erreichte das Hamburger Unternehmen einen Umsatz in Höhe des gesamten Umsatzes des vergangenen Geschäftsjahres. "Das abgelaufene Quartal war nicht durch einmalige Großprojekte beeinflusst, sondern zeigte deutlich, dass sich unsere Key-Client-Strategie bewährt hat", sagt Fritz Mathys, CFO des Unternehmens. Aufgrund des Geschäftsverlaufs setzt Kabel New Media die Ziele für das laufende und die kommenden Geschäftsjahre deutlich höher: So soll im laufenden Geschäftsjahr, das Ende März 2000 endet, ein Umsatz von insgesamt 27 Millionen Mark erzielt werden. Im kommenden Geschäftsjahr soll der Umsatz dann auf 59 Millionen Mark steigen. Mehr als verdoppeln soll sich der Umsatz laut den Planungen des Unternehmens bis zum Geschäftsjahr 2002/03. Dann soll der Umsatz bei 136 Millionen Mark mit einem Gewinn von 23 Millionen Mark liegen.
Meist gelesen
stats