Kabel New Media holt Stadeler in den Vorstand

Mittwoch, 26. Mai 1999

Wenige Wochen vor dem geplanten Börsengang gelingt Kabel New Media ein richtiger Personalcoup: Christoph Stadeler, ehemaliger CEO und President der zur Y&R-Gruppe zählenden Wunderman Cato Johnson, Frankfurt, wechselt zum Hamburger Multimedia-Unternehmen. Als drittes Vorstandsmitglied - neben Agenturgründer Peter Kabel und Finanzchef Fritz Mathys - soll sich Stadeler um Consulting und Business Development kümmern. Außerdem sollen noch zwei weitere Top-Manager den Vorstand der Agentur stärken. Im Wettbewerb der multimedialen Börsenaspiranten hat Kabel New Media die Nase vorn: Der Börsengang ist bereits für den 15. Juni geplant, nähere Einzelheiten sollen am 7. Juni bekanntgegeben werden. Damit schafft Kabel New Media zeitlich vor der Bertelsmann-Tochter Pixelpark den Gang an die Börse. Auch die I-D-Media plant das Going Public im Frühsommer.
Meist gelesen
stats