Kabel New Media hat Zahlungsstopp verhängt

Freitag, 29. Juni 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Zahlungsstopp Internetagentur Zahlungsunfähigkeit


Die umsatzgrößte deutsche Internetagentur Kabel New Media steckt in großen Schwierigkeiten: Am Freitagmorgen wurde ein Zahlungsstopp verhängt. Der Vorstand hat die Entscheidung gefällt, weil in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein wichtiger Beteiligungsinteressent abgesprungen sei. Gespräche mit potenziellen Investoren liefen aber weiter. Sollten diese nicht zu einem Erfolg führen, teilte das Unternehmen weiter mit, drohe die Zahlungsunfähigkeit. Kabel New Media war mit 136,5 Millionen Mark Umsatz im Jahr 2000 umsatzstärkste deutsche Multimediaagentur, Anfang des Jahres hatte das Unternehmen 1240 Mitarbeiter. Für das Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem Verlust zwischen 230 und 260 Millionen Mark.
Meist gelesen
stats