Kabel Deutschland vor dem großen Coup

Dienstag, 30. März 2004

Der führende deutsche TV-Kabelnetz-Betreiber Kabel Deutschland könnte nach Angaben aus verhandlungsnahen Kreisen spätestens in der kommenden Woche seine drei kleineren Wettbewerber Ish, Kabel BW und Iesy für zusammen 2,6 Milliarden Euro übernehmen. In anderen mit der Situation vertrauten Kreisen hieß es dagegen, es bestehe noch Hoffnung, die Fusion der vier Anbieter mit mehr als 20 Millionen Kunden zu einem Unternehmen noch innerhalb dieser Woche abzuschließen.

Die von Goldman Sachs, Apax Partners und Providence Equity Partners kontrollierte Kabel Deutschland versucht seit längerem, den unter vier regionalen Anbietern aufgeteilten Kabel-TV-Markt unter ihrer Führung zu konsolidieren. Mit dem in Nordrhein-Westfalen ansässigen Betreiber Ish führt Kabel Deutschland bereits seit Anfang Februar exklusive Verhandlungen über einen Kauf. Mit den übrigen beiden Kabel-Anbietern Iesy in Hessen und Kabel BW in Baden-Württemberg werden seit längerer Zeit die Möglichkeiten eines Zusammenschlusses ausgelotet. nr
Meist gelesen
stats