Kabel Deutschland führt Triple Play im Saarland und Rheinland-Pfalz ein

Montag, 25. Juli 2005

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland plant ab Mitte Oktober die Einführung von Breitband-Internetzugängen sowie Telefonie über das Fernsehkabel in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Die Aufrüstung wird ab Anfang August dieses Jahres beginnen und soll bis zum Jahresbeginn 2006 abgeschlossen sein. Insgesamt werden dann mehr als eine Millionen Haushalte in beiden Bundesländern die neuen Dienste nutzen können. Auch kleinere Gemeinden sollen neben den Städten mit dem schnellen Internetzugang ausgerüstet werden.

Neben der Aufrüstung dieser beiden Bundesländer sollen bis zum Jahresende insgesamt mindestens 15 Städte mit dem gleichen Angebot versorgt sein, darunter München, Berlin, Hamburg, Leipzig, Kiel und Bamberg. ra
Meist gelesen
stats