Kabel BW stellt Verbreitung von Klassik Radio ein

Montag, 13. August 2007

Der Augsburger Sender Klassik Radio ist ab sofort nicht mehr im Netz von Kabel Baden-Württemberg zu hören. Der Anbieter begründet seine Entscheidung mit einem fehlenden Vertragsverhältnis. "Seit mehr als einem Jahr liegt Klassik Radio der allgemeine Einspeisevertrag für die Verbreitung ins Kabelnetz vor, seit einem Jahr weigert sich der Vorstand, den Vertrag zu unterschreiben", so Kabel BW-Programmplaner Sven Weißenfels. Bereits seit Mai wurde die Verbreitung von Klassik Radio durch den Anbieter wegen der ausstehenden Zahlungen schrittweise zurückgefahren. Vor zwei Jahren hatte Kabel BW mit dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) und dem Verband Privater Rundfunkanbieter Baden-Württemberg (VPRA) für deren Mitgliedssender Verträge mit einer einheitlichen Entgeltregelung ausgehandelt. dh

Meist gelesen
stats