Kabel BW führt Produktmarke "Mein TV" ein

Montag, 23. August 2010
Kabel BW baut Pay-TV-Portfolio aus
Kabel BW baut Pay-TV-Portfolio aus
Themenseiten zu diesem Artikel:

Produktmarke


Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW plant sein Pay-TV-Angebot zu erweitern. In wenigen Wochen soll „Mein TV" starten. Unter dieser Produktmarke werden künftig die bisherigen Pay-TV-Pakete sowie neue Angebote zusammengefasst. Insgesamt sind das über 40 TV-Sender. „Neben einem umfassenden Gesamtangebot können sich Kabel BW Kunden bei 'Mein TV' dann auch für preisgünstige Genre-Pakete entscheiden - ganz nach den persönlichen Interessen", so Stefan Beberweil, Bereichsleiter Produktmanagement bei Kabel BW. Vier Genre-Pakete soll es künftig geben - welche, ist noch nicht bekannt.

Die Produktmarke Kabel Digital Home wird mit der Einführung von „Mein TV" abgelöst. Von der Einführung von „Mein TV" erhofft sich das Unternehmen, seinen Kundenstamm - auch über attraktive Einstiegspreise - zu erweitern; zurzeit verzeichnet der Anbieter über 191.000 zahlende Zuschauer.

Mit einer Online- und PoS-Kampagne will Kabel BW auf das neue Angebot aufmerksam machen (Kreation: inhouse). Auch im Bereich der hochauflösenden Sender plant der Kabelnetzbetreiber Erweiterungen: Bis Ende des Jahres will Kabel BW bis zu 30 HDTV-Sender verbreiten. se
Meist gelesen
stats