JvM/next schickt "Lost"-Fans Flaschenpost

Dienstag, 29. August 2006

Jung von Matt/next hat eine Viralkampagne für die neue "Lost"-Staffel auf Pro Sieben konzipiert und umgesetzt. Dabei deponiert die Hamburger Agentur an Stadtstränden und in Beach-Clubs handgeschriebene SOS-Botschaften in Form in einer Flaschenpost. Die Finder der Mitteilungen können sich an einem interaktiven E-Mail-Spiel beteiligen, bei dem sie in vier Episoden einen Einblick die Welt der US-Erfolgsserie erhalten. "Eine Besonderheit der Kampagne ist, neben der großen Emotionalität und Bildkraft des Spiels, dass sich die interaktiven Inhalte direkt in der E-Mail befinden.", erklärt Peter Kabel, Geschäftsführer von Jung von Matt/next.
Meist gelesen
stats