JvM/Spree präsentiert drei neue Geschäftsführer

Donnerstag, 30. September 2010
Bekommt Verstärkung: Beratungs-Chef Andreas Freitag
Bekommt Verstärkung: Beratungs-Chef Andreas Freitag

Die Berliner Agentur Jung von Matt/Spree stellt ihre Führungsspitze neu auf. Zu den beiden bisherigen Geschäftsführern Andreas Freitag (Beratung) und Mathias Stiller (Kreation) gesellen sich drei weitere. Neu in der Führung sind Mark Wilms, Thomas Schwarz und Ilan Schäfer. Wilms, 37, kommt von Heye in München und wird bei seinem neuen Arbeitgeber Geschäftsführer für Beratung und Strategie. Schwarz, 40, wird Kreativpartner von Stiller. Er war bislang schon für die Agenturgruppe tätig und verantwortete als Geschäftsführer das kreative Produkt des Wiener Büros JvM/Donau. Davor war er bei DDB und Rempen & Partner tätig.

Dritter im Bunde der neuen Chefs ist Ilan Schäfer. Er war bei JvM/Spree bislang Mitglied der Geschäftsleitung und steigt nun in das oberste Führungsgremium auf. In Zukunft soll der Berater die internationale Ausrichtung der Agentur vorantreiben. Seine früheren Stationen waren BBDO New York, Wieden + Kennedy in Amsterdam sowie Ogilvy in Singapur.

Mit der Neuaufstellung der Geschäftsführung ist die geplante Verpflichtung des Kreativen Lennart Witting von Kemper Trautmann (KT) vom Tisch. Er war zunächst als neuer Kreativgeschäftsführer vorgesehen. Als sich herausstellte, dass Witting bei KT einen noch lange laufenden Vertrag hat, aus dem er auch nicht frühzeitig herauskam, musste sich JvM nach einer Alternativlösung umschauen. Dem Vernehmen nach bleibt Witting nun bei KT. mam 
Meist gelesen
stats