Jupiter prognostiziert sprunghaften Anstieg der Web-Werbeausgaben

Montag, 19. Juni 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbeausgabe USA


Bis zum Jahr 2005 werden die globalen Werbeausgaben im Internet auf 28 Milliarden US-Dollar ansteigen. Dies entspricht rund 6 Prozent aller Werbeausgaben. Im vergangenen Jahr lagen die Werbeausgaben nach Angaben des US-amerikanischen Marktforschungsunternehmens Jupiter Communications bei 4,3 Milliarden Dollar. Das Wachstum führt Jupiter Communications auf die steigende Zahl der Online-Nutzer zurück, die sich von derzeit 300 Millionen auf 800 Millionen Nutzer im Jahr 2005 erhöhen soll. Durch die zunehmende Bedeutung des Internet werde nach Jupiter die globale Markenbildung erleichtert. In diesem Jahr sollen die weltweiten Werbeumsätze im Internet bei 7 Milliarden Dollar liegen. Die USA werden mit 5,4 Milliarden Dollar den größten Anteil halten. Die europäischen Werbeumsätze werden auf 0,9 Milliarden Dollar geschätzt.
Meist gelesen
stats