Jupiter: Online-Werbeumsätze übertreffen in vier Jahren Einnahmen beim Kabel-TV

Donnerstag, 19. August 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Medienunternehmen Finanzdienstleister


Die US-Werbeinvestitionen ins Internet werden von 3,2 Milliarden Dollar in diesem Jahr auf 11,5 Milliarden Dollar im Jahr 2003 steigen. Das Wachstum wird dabei künftig vor allem von Finanzdienstleistern sowie Automobil- und Medienunternehmen getragen, die bis dahin knapp die Hälfte (4,2 Milliarden Dollar) aller Online-Werbeausgaben bestreiten werden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des amerikanischen Internet-Marktforschers Jupiter Communications. Danach werden im Jahr 2003 die Werbeausgaben in Online-Medien erstmals höher liegen als die ins Kabel-TV und gut drei Viertel des heutigen Radio-Werbemarkts ausmachen.
Meist gelesen
stats