Jupiter: Online-Werbepreise werden weiter fallen

Mittwoch, 23. Mai 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

Onlinewerbung Marktforschungsunternehmen Untersuchung


Die Preise für Onlinewerbung werden in den nächsten sechs Monaten weiter fallen. Davon geht eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Jupiter MMXI aus. Danach sind innerhalb des letzten Jahres die Preise um rund 30 Prozent gesunken.

Im Juni 2000 hätten Werbungtreibende für 1000 Page-Impressions noch 30 Euro zahlen müssen, heute seien es nur noch 20 Euro. Jupiter MMXI gibt an, dass die Mehrzahl der europäischen Vermarkter Freikapazitäten von über 60 Prozent zu füllen haben. Eine Befragung von Führungskräften habe zudem ergeben, dass 25 Prozent der traditionell Werbungtreibenden Onlinewerbung für zu teuer halten.
Meist gelesen
stats