Julia Beck verlässt HMS Carat in Hamburg

Mittwoch, 10. Oktober 2001

Julia Beck muss die Mediaagentur HMS Carat Hamburg verlassen. Ihr Vertrag als Sprecherin der Geschäftsleitung wird nicht verlängert. Die frühere Unternehmensberaterin von Gemini Consulting war im Mai 1999 als Branchenneuling zu HMS Carat gekommen. Ihre Aufgaben werden vom bisherigen Geschäftsführer Walter Litterscheidt sowie von Lars Lehne und Jörg Schlenger übernommen.

Dieses Führungstrio wird künftig gemeinsam mit Finanzchef Dirk Heumann die hanseatische Dependance von HMS Carat leiten. Das Gerücht, dass Anne Marx die Nachfolge von Beck antreten werde, wird in der Wiesbadener Agenturzentrale von Carat nicht bestätigt. Marx hatte vor einigen Monaten ihren Geschäftsführerposten bei der Hamburger Mediaagentur GFMO/OMD gekündigt. Seit Oktober ist Marx persönliche Beraterin von HMS-Carat-Chef Alexander Ruzicka.
Meist gelesen
stats