Jürgen Bruckmeier verlässt Bravo

Montag, 18. Oktober 2004

"Bravo"-Chefredakteur Jürgen Bruckmeier verlässt die Jugendzeitschrift aus der Verlagsgruppe Bauer, Hamburg, wegen unterschiedlicher Auffassungen über die zukünftige redaktionelle Ausrichtung. Der 34-Jährige kam erst im September 2003 von "PC Welt" zu "Bravo". In den Jahren 2000 und 2001 war Bruckmeier schon einmal für den Jugendtitel tätig, damals als stellvertretender Chefredakteur. Wer Bruckmeiers Nachfolger wird, steht noch nicht fest. Seine Aufgaben übernimmt kommissarisch der stellvertretende Chefredakteur Alex Gernandt, 38. ps
Meist gelesen
stats