Jubiläum: Die Neue Zürcher Zeitung wird 225

Donnerstag, 13. Januar 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

NZZ Jubiläum Neue Zürcher Zeitung


In dieser Woche jährt sich das Erscheinen der "Neuen Zürcher Zeitung" zum 225. Mal. Die "NZZ" begeht den Anlass mit einer Reihe von Veranstaltungen und Veröffentlichungen: einer Ausstellung mit dem Titel "Das Phänomen NZZ erleben", einem NZZ Cafe, Podiumsgespraechen zu aktuellen Themen, sowie verschiedenen Sonderpublikationen.

Die Ausstellung Phänomen NZZ blickt weit zurück in die historischen Anfänge. Sie leuchtet laut Ankündigung aber auch typische "NZZ"-Werte aus, wie liberale Grundhaltung, Internationalität oder Wirtschaftskompetenz. Erst 1821 erhielt die Zeitung ihren heutigen Namen; nicht zuletzt wegen der Zensur wurde die "NZZ" erst 1843 zur Tageszeitung.

Wichtige Eckdaten waren auch der 1868 erfolgte Ausbau zur Aktiengesellschaft, die Einführung einer Fernausgabe für Abonnenten im Ausland noch vor dem 2. Weltkrieg (1937) oder das Erreichen der 100.000er-Auflagegrenze in den 70er-Jahren. Bis 1969 erschien die "NZZ" dreimal täglich. Die "NZZ" unterhält eines der weltweit besten Korrespondentennetze. nr
Meist gelesen
stats