Joy ist Wachstumssieger bei monatlichen Frauentiteln

Mittwoch, 16. April 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Frauentitel Preisniveau MVG


Eine wahre Auflagen-Erfolgsgeschichte schreiben derzeit die monatlichen Frauentitel. Vom deutlich gesunkenen Preisniveau animiert bescheren die Leserinnen so manchem Titel im 1. Quartal 2003 satte zweistellige Zugewinne. Wachstumssieger ist laut IVW die von der MVG Medienverlagsgesellschaft herausgegebene "Joy", die 35,1 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2002 zulegt (492.975 verkaufte Hefte). Einen neuen Auflagenstandard setzt der Titel "Glamour", der ab Mai den 14-täglichen Frauenmarkt aufmischen will. Mit einem Plus von 33,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum überspringt der Condé-Nast-Titel mühelos die 500.000er-Marke auf 539.063 verkaufte Hefte.

Auflageneinbrüche müssen dagegen die meisten wöchentlichen und 14-täglichen Frauenzeitschriften hinnehmen. Ausnahmen sind Titel wie das wöchentliche Blatt "Die neue Frau" oder die 14-tägliche "Brigitte", die 15 Prozent beziehungsweise 1,3 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2002 gutmachen. ra

Meist gelesen
stats