Journalisten aufgepasst: Bewerbungsfrist für Medienpreis bis Mitte Juni

Freitag, 11. April 2008

Zum zweiten Mal sind nationale und internationale Journalisten aufgerufen, sich für den Internationalen Medienpreis Frankfurt zu bewerben. Die vom Frankfurter Presse Club (FPC) ausgelobte Auszeichnung mit Preisgeldern in Höhe von 21.000 Euro prämiert herausragende journalistische Beiträge, die sich mit Frankfurt oder der Region Rhein-Main beschäftigen. Noch bis zum 15. Juni können Medienschaffende ihre Arbeiten einreichen. Teilnehmen können alle Journalisten, deren Beiträge im Zeitraum vom 1. September 2006 bis 15. Juni 2008 in einem internationalen oder nationalen Medium veröffentlicht wurden beziehungsweise werden. Die Preisverleihung findet im Oktober 2008 im Rahmen einer Festveranstaltung statt.

Der Internationale Medienpreis Frankfurt wird alle zwei Jahre vom Frankfurter Presse Club vergeben. Präsident des FPC ist Werner D'Inka, Herausgeber der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Teilnahmebedingungen und Informationen unter www.media-award-frankfurt.com. se



Meist gelesen
stats