Jorma Ollila erhält den Big-Idea-Award

Montag, 17. Dezember 2001

Der erstmals verliehene Big-Idea-Award geht an den President und CEO des finnischen Hightech-Konzerns Nokia. Die Auszeichnung wird vom Art Directors Club, der Zeitschrift "Capital" und vom Verlag Gruner + Jahr für herausragende Kreativität in der Wirtschaft verliehen.

Zur Entscheidung für Ollila sagte Sebastian Turner, Vorstandsvorsitzender des Art Directors Club und Mitglied des Auswahlgremiums: "Kreativität ist der wichtigste Rohstoff einer modernen Volkswirtschaft. Nokia und ihr CEO, Jorma Ollila, sind glänzende Beispiele dafür, wie aus Ideen Werte und Wohlstand geschaffen werden."

Neben Turner gehören der Jury folgende Mitglieder an: Der Unternehmensberater Roland Berger, der Vorstandsvorsitzende von Gruner + Jahr, Bernd Kundrun, und der Marketingwissenschaftler Heribert Meffert.
Meist gelesen
stats