Joop: Creative Director Dirk Schönberger geht

Dienstag, 15. Dezember 2009
Dirk Schönberger (Bild: Geissler/Sann)
Dirk Schönberger (Bild: Geissler/Sann)

Dirk Schönberger und Joop gehen getrennte Wege. Der Manager, der seit 2007 als Creative Director die übergreifende Entwicklung der einzelnen Produktsparten und damit die Umsetzung der Joop-Markenvision verantwortete, wird das Hamburger Modelabel verlassen. Wie CEO Faris Momani mitteilt, geht die Verantwortung für die Bereiche Menswear und Womenswear auf die jeweiligen Designschefs über. Damit weiten Marc Biggemann und Stefani Grosse ihren Einflussbereich aus. Biggemann, als Head of Design für die Kollektionsentwicklung der Marke Joop Menswear verantwortlich, kam im August 2008 zu Joop. Zuvor hatte er bereits bei verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen in dieser Position gearbeitet. Grosse, seit Juli Head of Design Womenswear, war zuletzt Headdesignerin bei Nicole Farhi in London und davor Designerin bei Donna Karan Collection, DKNY und Calvin Klein.

„Wir sind davon überzeugt, dass die Designteams wesentliche neue Impulse zum nationalen und internationalen Wachstum und zur Positionierung von Joop als Designermarke setzen werden“, kommentiert Joop-CEO Faris Momani den Umbau. mas
Meist gelesen
stats