Joint Venture von Kirch und Deutscher Telekom wird mit 2,4 Milliarden Mark bewertet

Donnerstag, 24. Februar 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutsche Telekom Financial Times Deutschland


Für 990 Millionen Mark will sich die Deutsche Telekom – vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung – an dem Kirch-Tochterunternehmen Beta Research beteiligen. Der Wert des Joint Ventures, so berichtet die "Financial Times Deutschland", beläuft sich auf 2,4 Milliarden Mark. Der Break-even soll 2001 erreicht werden. 2005 soll das Unternehmen einen Gewinn von 340 Millionen Mark abwerfen. In diesem Jahr wird bei einem Umsatz von 425 Millionen Mark ein Verlust von voraussichtlich 5,1 Millionen Mark ausgewiesen.
Meist gelesen
stats