Johannes Seibert wird BMW-Marketingchef

Mittwoch, 10. November 2010
Asien-Rückkehrer Seibert folgt am 1. Januar auf Manfred Bräunl
Asien-Rückkehrer Seibert folgt am 1. Januar auf Manfred Bräunl

Überraschender Wechsel im Marketing von BMW Deutschland. Manfred Bräunl, seit 2006 Leiter Marketing, verlässt die Münchner Niederlassung und übernimmt das Kanada-Geschäft der Automobilmarke. Seinen Job übernimmt Johannes Seibert, der dafür nach Deutschland zurückgeht. Seibert ist bereits seit 1987 für den Konzern tätig. Zwischen 2000 und 2007 war er als Managing Director der BMW Group für die Vertriebsregionen Mexico und Lateinamerika verantwortlich. Im Jahr 2008 wechselte Seibert zur BMW Group Asia und zeichnet seitdem für das Geschäft in 14 südostasiatischen Märkten verantwortlich. Seinen neuen Posten übernimmt der 49-Jährige zum 1. Januar 2011.

Indessen kehrt Bräunl zu alter Wirkungsstätte zurück. Der 47-Jährige war bereits von 1999 bis 2003 als Marketingleiter für BMW und Mini Kanada verantwortlich. In seiner Position als Leiter Marketing Deutschland war er unter anderem für die Sponsoringaktivitäten zuständig. mh
Meist gelesen
stats