Johannes Ranke geht zum DSF

Dienstag, 30. Oktober 2007
Soll das Profil des Senders weiter schärfen: Johannes Ranke
Soll das Profil des Senders weiter schärfen: Johannes Ranke

Der Münchner Rechtsanwalt Johannes Ranke übernimmt ab November die beim Deutschen Sportfernsehen neu geschaffene Position des Leiters Lizenzen. In dieser Funktion verantwortet er den Ein- und Verkauf von Sportrechten sowie alle damit zusammenhängenden lizenzrechtlichen Angelegenheiten. Der 34-Jährige war bereits vor seinem Eintritt in das Unternehmen als juristischer Berater für das DSF tätig. "Aufgrund seiner fachlichen Expertise in allen Fragen des Lizenzrechts wird Johannes Ranke dazu beitragen, das DSF-Profil als Sportsender weiter zu schärfen", erklärt Geschäftsführer Oliver Reichert die Personalentscheidung. jf
Meist gelesen
stats