Johannes Mohn verlässt Bertelsmann

Donnerstag, 21. August 2008

Der älteste Sohn des Bertelsmann-Patriarchen Reinhard Mohn, der 58-jährige Johannes Mohn, verlässt den Konzern. Voraussichtlich zum Jahresende soll Mohn aussteigen, der derzeit im so genannten Executive Board Council für Media Technology zuständig ist, berichtet das "Manager Magazin". Johannes Mohn, der mit 6,01 Prozent an dem Familienunternehmen beteiligt ist, galt in den 70er Jahren als natürlicher Nachfolger seines Vaters an der Konzernspitze. Seine Karriere geriet ins Straucheln, nachdem Reinhard Mohn in zweiter Ehe mit Liz Mohn, der jetzigen Frist Lady in Gütersloh, drei weiter Kinder bekommen hatte, die mittlerweile ebenfalls im Konzern tätig sind.

Derzeitiger Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann ist Hartmut Ostrowski, der die Geschäfte zum Jahreswechsel von Gunter Thielen übernommen hat. Thielen steht mittlerweile dem Aufsichtsrat vor. pap

Meist gelesen
stats