Johannes Erler verlässt Factor Design und macht sich selbständig

Donnerstag, 24. März 2011
Johannes Erler (Foto: Lutz Sternstein)
Johannes Erler (Foto: Lutz Sternstein)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Olaf Stein Stuttgart C&A ADC Apple Walt Disney


Nach 18 Jahren steigt Johannes Erler aus der von ihm und Olaf Stein gegründeten Agentur Factor Design aus und wagt den Neustart: Mit seinem Bureau Johannes Erler wird der diplomierte Kommunikationsdesigner künftig Neukunden wie das Staatstheater Stuttgart und einige alte Klienten von Factor, darunter den Juwelier Wempe und den Süddeutschen Verlag, betreuen. Das neue Büro soll, so Erler, der dem Vorstand des ADC angehört, zunächst nicht mehr als acht Mitarbeiter haben. Die Agentur Factor Design dagegen beschäftigte zeitweilig bis zu 40 Mitarbeiter und gehört nach wie vor zu den führenden Designbüros mit internationalem Kundenportfolio, das von C&A über Cor bis zu Apple und Disney reicht.

Factor zählt zudem zu den meistprämierten Agenturen: 2004 wurde das Büro mit dem Designpreis der Bundesrepublik ausgezeichnet. Im selben Jahr belegte Factor im HORIZONT-Kreativranking der Designagenturen den 1. Platz. hor

Das Interview mit Johannes Erler zum Start seiner neuen Agentur lesen Sie in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe 12/2011 vom 24. März 2011.


Arbeit für Kabel New Media
Arbeit für Kabel New Media


Kreation für das Staatsschauspiel Dresden
Kreation für das Staatsschauspiel Dresden


Arbeit für Thalia
Arbeit für Thalia



Meist gelesen
stats