Jörg Quoos wechselt womöglich früher zum "Focus"

Montag, 23. Juli 2012
Jörg Quoos
Jörg Quoos

Der designierte "Focus"-Chefredakteur Jörg Quoos wechselt womöglich schon früher zu seinem neuen Arbeitgeber als geplant. Nachdem der stellvertretende Chefredakteur der "Bild"-Zeitung seinen Vertrag mit Axel Springer acht Wochen früher als erwartet aufgelöst hat, könnte er bereits im Herbst beim "Focus" anfangen, berichtet "Hamburger Abendblatt"-Medienautor Kai-Hinrich Renner. Offiziell soll Quoos Anfang Januar 2013 den bisherigen "Focus"-Chefredakteur Uli Baur ablösen. Helmut Markwort hat seinen Vertrag als Herausgeber des Magazins und Geschäftsführer der Radiobeteiligungsgesellschaft Burda Broadcast unterdessen verlängert.

Daneben stehen beim "Focus" weitere Veränderungen an: In wenigen Wochen wird laut Renner die Titeloptik des Magazins von Hubert Burda Media verändert. Außerdem liebäugelt die Hauptstadtredaktion, die derzeit von 15 auf 30 Mann aufgestockt wird, angeblich mit neuen Räumlichkeiten am Potsdamer Platz. dh
Meist gelesen
stats