Jörg Herms verlässt den Stern und geht zu Computer-Bild

Dienstag, 26. Oktober 1999

Mitte November wird Jörg Herms, Leiter Marketing und Werbung des "Stern", die Segel bei dem Flaggschiff von Gruner + Jahr streichen, um beim ebenfalls in Hamburg ansässigen Axel-Springer-Verlag anzuheuern. Dort wird Herms im Februar des kommenden Jahres als Anzeigenleiter von "Computer-Bild" antreten. Herms war seit Mitte 1996 für den "Stern" tätig und ist inzwischen der dienstälteste "Stern"-Manager am Baumwall. Dem Vernehmen nach denkt der Kommunikationschef Kurt Otto, der im Januar 1998 vom "Spiegel" zum "Stern" wechselte, darüber nach, in Zukunft selbstständig zu arbeiten und dabei auch Teile seiner Aktivitäten für den "Stern" freiberuflich zu übernehmen. Otto, dessen Vertrag noch bis Mitte 2000 läuft, will dazu keine Stellungnahme abgeben. Für den "Stern" kommen diese erneuten personellen Veränderungen zur Unzeit, da schon der unglückliche Abgang des Verlagsgeschäftsführers Michael Beckel für eine leichte Schieflage auf dem Dickschiff unter den Publikumstiteln sorgte. Sein Nachfolger Bernd Buchholz, der von der soeben verkauften "Hamburger Morgenpost" nun an die Management-Spitze des "Stern" rückt, wird sich ohne die Unterstützung der alten Hasen einarbeiten und behaupten müssen.
Meist gelesen
stats