Jörg Fudickar wechselt zu Doppelgänger Film

Freitag, 11. September 2009

Jörg Fudickar ist ab sofort Executive Producer bei Doppelgänger Film. Der 44-Jährige kommt von Markenfilm, wo er ebenfalls als Executive Producer sowie als Geschäftsführer der Berliner Niederlassung und als Standortleiter des Düsseldorfer Büros tätig war. Mit ihm wechselt die Producerin Ulrike Michel. Die 28-Jährige ist gelernte Fachwirtin für Medienmarketing und arbeitete vor ihrer Zeit bei Markenfilm für Radical Images und Arri, beide Köln. Zuletzt sorgte Doppelgänger Film mit der umstrittenen Kampagne "Aids ist ein Massenmörder" für Aufsehen. Neben der Produktion des Spots ist die Hamburger Niederlassung der Münchner Twin Film Group zusammen mit der Agentur Das Comitee auch für die Betreuung des Onlineauftritts Aids-ist-ein-massenmoeder.de verantwortlich.

Fudickar will sich in Zukunft verstärkt um Online-Marketing kümmern. "Wir möchten nicht nur reiner Contentlieferant sein, sondern verstehen uns als Partner für alle Belange in diesem Bereich", sagt er. Momentan entwickelt er Web-Episoden und interaktive Filme für ein Modelabel, ein Verlagshaus und ein Reiseportal.

In der Klassik gehören neben der Aids-Kampagne Commercials für Melitta und New Yorker zu den jüngsten Referenzen der Werbefilmproduktion. Die Twin Film Group ist in München, Düsseldorf, Hamburg, Bukarest und Kapstadt vertreten, Niederlassungen in Kroatien und Übersee sind in Planung. Im Jahr 2008 steigerten die deutschen Standorte ihren Umsatz um 12 Prozent auf zusammen 14,9 Millionen Euro. Damit belegt die Gruppe Platz 4 im HORIZONT-Ranking der Werbefilmproduktionen. jf
Meist gelesen
stats